Oberstufe

Allgemeines

Im Sommer 2014 wurde an der Hans-Brüggemann-Schule eine Oberstufe eingerichtet.

Aktuell legt der erste Jahrgang bei uns das Abitur ab.

Die Oberstufenschüler sind in einem neuen Oberstufengebäude untergebracht, das nur von Oberstufenschülern genutzt wird.

Hier finden sie modern ausgestattete Räume mit Smartboards in den Klassenräumen und moderner Technik in den Fachräumen vor.

 

Durch den Besuch unserer Oberstufe kann man die folgenden Abschlüsse erwerben:
  • Fachhochschulreife - am Ende der Jahrgangsstufe 12 (schulischer Teil)
  • Abitur – allgemeine Hochschulreife am Ende der Jahrgangsstufe 13

 

Voraussetzungen

Für eine Versetzung in die Oberstufe müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Bei Teilnahme am MSA:

alle Fächer mindestens M3
höchstens ein Fach darf M4 sein
kein Fach M5 oder M6

  • Ganzjahreszeugnis:

alle Fächer mindestens G4
(alle Noten auf G-Niveau) höchstens ein Fach darf G5 sein
kein Fach G6

  • oder:

die Klassenkonferenz kann die Versetzung beschließen, falls eine erfolgreiche Mitarbeit erwartet werden kann.

 

Durch einen Kooperationsvertrag zwischen der HBS und der
Gemeinschaftsschule am Eiderwald in Flintbek ist ein Schulwechsel in die Oberstufe der HBS nahtlos möglich.

Bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen garantiert die HBS die Aufnahme der Flintbeker Schülerinnen und Schüler in den 11. Jahrgang der Sekundarstufe II.

 

Profile

An der Hans-Brüggemann-Schule bieten wir die folgenden 3 Profile an:

  • Das gesellschaftswissenschaftliche Profil: Profil gebendes Fach hier: WiPo
  • Das naturwissenschaftliche Profi: Profil gebendes Fach hier: Biologie
  • Das sportliche Profil: Profil gebendes Fach hier: Sport

 

Zum Aufbau der Oberstufe und zur Profilwahl erfolgen ausführliche Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler sowie für die Eltern.