An der Hans-Brüggemann-Schule wird gemeinsames Lernen groß geschrieben. Darum haben wir uns auch gegen eine Aufteilung der Klassen in unterschiedliche Profile entschlossen. Stattdessen bieten wir zum Beispiel in den Jahrgangsstufen 5 ab dem Schuljahr 2018/2019 einen sogenannten „Intensivierungs-Unterricht“ (=IU) an. Das bedeutet, dass jede Klasse eine Gemeinschaft bleibt und alle Klassen die gleichen Unterrichtsfächer haben, jeder Schüler sich allerdings pro Woche 2 Stunden aus einem speziellen Angebot aussucht. Dies kann z.B. etwas aus dem musischen Bereich sein – wie der Chor – oder etwa etwas Naturwissenschaftliches – wie der Forscher-Kurs – um nur zwei Beispiele zu nennen.